Lesungen

lesungen

jahr titel und beschreibung
2016
lesung im gasthof zum freihof, schmidrüti
fusslos von kuhnkuhn
3. band der tösstal-krimi-serie
mit jacques und roswitha kuhn, ursula und jakob furrer
es liest: peter fischli

der landbote 5.9.16
der tösstaler 6.9.16
2015
zürich liest'15 (lesung im tram)
anne cuneo – eine fahrende hommage an eine grosse schriftstellerin
mit dinah hinz und peter fischli.
2015
inspiration - hommage an philipp lenz
szenische lesung zum todestag von philipp lenz -
mit dem theater muntanellas und gästen, cazis.
regie: magdalena nadolska
2015
pro argovia - zyklus 2015 - aargau macht theater
von wegen theater - eine hommage an "die claque"

am stammtisch lesen und erzählen aus der gründergeneration von 1971-73:
lilly friedrich, peter bertschinger, peter fischli, albert freuler, jean grädel, hans rudolf twerenbold ua
2013
nostalgie-lesung in der alten kirche boswil
von narr zu narr
aus der theaterproduktion aus dem jahre 1983
mit historischen aufnahmen in bild und ton.
mit mitra c. foertsch, lilly friedrich und peter fischli
im rahmen des jubiläums 60 jahre künstlerhaus boswil
2012
academia glaronensis und südostschweiz medien
gedänggstubete für ruedi hertach
personen aus dem persönlichen und beruflichen umfeld
erinnern sich an ruedi hertach
und erzählen von ihren begegnungen mit ihm.
peter fischli liest aus den kolumnen "glarnertüütsch gseit" von ruedi hertach.
tidi und schang führen durch den abend.
umrahmt wir der abend mit musikalischen beiträgen.
aula kantonsschule glarus
2009
von ruedi hertach
glarnertüütsch-stubete im freulerpalast näfels
anlässlich der buchvernissage
kbs glarus und die südostschweiz

glarnertüütsch gseit
von ruedi hertach
170 seiten, broschiert, mit hör-cd
ISBN-Nr.: 978-3-905688-54-2
seit 2013 vergriffen
2007
melnitz
von charles lewinsky – aargauer bibliothekstag.
ikea spreitenbach.
passende kapitel ausgewählt von hans ulrich glarner
2007
hörbar – ein bunter abend
theater ticino in zusammenarbeit mit dem schweizer radio
regie: anina barandun
Moderation: mike la marr (rütlihof 18 – live und andere satirische ausschnitte)